Beacon Awards 2020: Das sind die 15 GewinnerInnen

Am Mittwoch, 30. Oktober, kürte Beauty Independent US in einer online Zeremonie die 15 GewinnerInnen der ersten Beauty Independent Beacon Awards. Wir lassen den Abend Revue passieren und stellen die Erstplatzierten vor.

Dieses Jahr initiierte Beauty Independent die Beacon Awards – eine Auszeichnung für herausragende Indie Brands, Retailer, Produkte, Innovationen sowie GründerInnen, InvestorInnen und Industrie-Größen. „Ein Beacon ist ein Symbol der Möglichkeiten, das enthüllt, wie weit wir gehen können, und sich dennoch traut, diese Grenzen zu überschreiten“, definiert es Beauty Independent.

Eine hochkarätige Jury bestehend aus 16 Branchen-ExpertInnen evaluierte, diskutierte und debattierte über die insgesamt 75 Nominierten in den jeweiligen Kategorien und kürte während der Live-Zeremonie die GewinnerInnen. Mit dabei waren etwa Carol Hamilton, Group President Aquisitions bei L’Oréal, Jaime Schmidt, Gründerin von Schmidt’s Naturals, Lisa Price, Gründerin und Präsidentin von Carol’s Daughter sowie Joel Palix, ehemaliger CEO von Feelunique und Gründer von Palix Unlimited.

Durch den Abend führte IBMG-Co-Gründer Nader Naeymi-Rad. Die JurorInnen präsentierten jeweils die 15 einzelnen Kategorien, erklärten ihre Auswahlkriterien und erkoren dementsprechend die SiegerInnen. Nicht selten starteten sie ihre Ansprache mit den Worten „diese Entscheidung ist uns wirklich nicht leicht gefallen.“ Es zeigt letztendlich, welches Wachstum die Indie Beauty Branche erlebt hat und wie sich die Industrie dank dieser „Driving Forces“ kontinuierlich weiterentwickelt.

Die Nominierten und Gewinner*Innen der Beacon Awards 2020

Kategorie Brand Launch

Die Nominierten: Biophile, Kegelbell, Noble Panacea, Odele, Tomen Botanicals

Gewinner: Odele

Odele macht Clean Beauty Haarprodukte in Salon-Qualität zum erschwinglichen Preis. 2020 von den jungen Müttern Shannon Kearney, Lindsay Holden und Britta Chatterjee gegründet, bietet die Brand gender-neutrale, inklusive Produkte in schönem Packaging für “alle, die sich eine Dusche teilen”. Oder auch: Eine Haarpflegelinie für die gesamte Familie und darüber hinaus. Nennenswert: Odele sicherte sich einen exklusiven Partnerschaftsdeal mit Target und wurde in über 1.033 Stores gelistet.

Odele gewinnt “Brand Launch” Beacon Award.

Kategorie Product Launch

Die Nominierten: Aromatic Inhalers von Hellen, Body Plane von Esker, Eyeliner Duo von Guide Beauty, The Hair Grower von Camille Rose, The Studio Box von Olive & June

Gewinner: The Studio Box von Olive & June

The Studio Box von Olive & June ermöglicht eine perfekte Salon-Maniküre für Zuhause. Die Idee entstand aus einer Umfrage, bei der lediglich 12 Prozent der befragten Frauen angaben, zu wissen, wie sie sich die Nägel richtig und gleichmäßig lackieren können. Das Problem: die nicht-dominante Hand, also die “schwächere” Seite. Olive & June entwickelte genau hierfür spezielle Tools, etwa The Poppy, das einen ergonomischen Griff und mehr Kontrolle über die Nagellack-Bürste verleiht.

 

Kategorie Best Packaging

Die Nominierten: Bésame Collection, Floramye, Keeko, Kjaer Weis, Rael

Gewinner: Kjaer Weis

Kjaer Weis wurde vor 10 Jahren von der gebürtigen Dänin und in New York lebenden Make-up-Artistin Kirsten Kjaer Weis gegründet. Die Brand verbindet cleanes Make-up und Performance, und besticht vor allem wegen des einzigartigen, nachhaltigen, customizable und nachfüllbaren Packagings. Der Look and Feel machen die Produkte und eben besonders die Verpackungen von Kjaer Weis zu luxuriösen Hinguckern mit Instant-Wiedererkennungswert. Zudem sind 80 % des Sortiments völlig plastikfrei.

 

Kategorie Best Social Media

Die Nominierten: Hero Cosmetics, Naturalicious, Stratia, Venn, Winged

Gewinner: Hero Cosmetics

2017 erstmals gelauncht hat sich Hero Cosmetics als Akne-Care-Company positioniert – und das mit großem Erfolg. Die Brand hat in den letzten drei Jahren über zwei Millionen Akne-Patches verkauft und sich von einem kleinen Ein-Produkt-Start-up zu einer etablierten Marke mit ganzheitlichen Lösungen entwickelt. Der Social-Media-Auftritt von Hero Cosmetics ist inklusiv, verbindet Humor, Education und Ästhetik, um KonsumentInnen hilfreiche Informationen zur Hautgesundheit und den Produkten zu geben. Als early Adopter von TikTok konnte die Brand über 30.000 FollowerInnen auf der Gen-Z-Plattform generieren.

 

Kategorie Small Indie Retailer

Die Nominierten: Beauty Heroes, Inside Outer Beauty Market, Knockout Beauty, Trellis, Undefined Collective

Gewinner: Inside Outer Beauty Market

Gründerin Dixie Lincoln-Nichols kuratiert für ihren Shop Inside Outer Beauty Market eine Auswahl an non-toxischen Beauty-, Wellness-, Personal-Care- und Haushalts-Produkten. Sie setzt einen klaren Fokus auf die Bedürfnisse von BIPoC, versteht es, ihre Kundschaft optimal zu engagen, und trifft mit ihrem “für innen und außen”-Ansatz den Nerv der Zeit.

 

Kategorie Large Indie Retailer

Die Nominierten: C.O. Bigeow, Cedra Pharmacies, Cos Bar, Follain, The Detox Market

Gewinner: The Detox Market

Als einer der ersten Clean-Beauty-Retailer Nordamerikas setzte The Detox Market neue Maßstäbe für Clean Beauty im Premium-Segment. Neben der Mission des Händlers, die Beauty-Routine zu “de-toxen”, legt das Unternehmen einen klaren Fokus auf Indie Beauty Brands und offeriert KundInnen genau das, was sie suchen: cleane, umweltfreundliche, tierversuchsfreie Produkte von zukunftsweisenden Labels. Das Unternehmen scheut zudem keine Mühen, neue Initiativen in den Bereichen Nachhaltigkeit und Inklusivität zu fördern. Jüngstes Beispiel: The Launchpad – eine Initiative in Höhe von einer Million US-Dollar, die von BIPoC gegründete Brands unterstützt.

 

Kategorie Online Retailer

Die Nominierten: Amazon, Bloomi, Dermstore, Grove Collective, Verishop

 Gewinner: Verishop

Verishop ist ein echter Indie-Hero, denn über Zweidrittel des Sortiments bei Verishop sind von unabhängigen Beauty Brands besetzt. Das Unternehmen besticht durch einen erstklassigen KundInnen-Service und dem educational Ansatz. Verishop macht “Inspiration einkaufbar” mit einer E-Commerce-Plattform, die Entdeckungslust und ein nahtloses Shopping-Erlebnis miteinander verbindet.

 

Kategorie Indie Deal

Die Nominierten: Aquis, Atolla, Equilibria, Kosas, Topicals, W3ll People

 Gewinner: Topicals

2.6 Millionen US-Dollar Funding konnten sich die Gründerinnen von Topicals sichern – und damit den Sieg in der diesjährigen Katagorie “Indie Deal”. Das Unternehmen, das von den zwei Women of Color Olamide Olowe und Claudia Teng gegründet wurde, spezialisiert sich auf Gen-Z-Hautpflege und möchte Hautprobleme wie Unreinheiten, Hyperpigmentierung u.Ä. de-stigmatisieren. Die Gründerinnen haben eine Marke aufgebaut, die bisher unerfüllte Bedürfnisse von Women of Color durch wissenschaftlich effiziente Produkte stillt. Topicals erreichte in der Förderrunde einen Multimillionen-Deal von hochkarätigen InvestorInnen, der nicht unbeachtet blieb.

Den Indie-Deal des Jahres sicherte sich Topicals.

 

Kategorie Investor

Die Nominierten: Ancora, LB Equity, SoGal, Unilever Ventures, Waldencast

Gewinner: Unilever Ventures

Unilever Ventures gilt als eine der erfolgreichsten und progressivsten Investmentsparten innerhalb der Top 10 globalen Beauty-Unternehmen. Diese namenhafte Tochtergesellschaft hat über die letzten zehn Jahre unzählige Investments getätigt, und das über alle Kategorien, Geographien und Finanzphasen hinweg. Unilever Ventures unterstützte stets unabhängige Indie Player; über 30 Marken in den Segmenten Hautpflege, Haarpflege, Coloration und Wellness.

 

Kategorie Inclusivity Champion

Die Nominierten: Alikay Naturals, Elysian Cosmetics, Honey Baby Naturals, Le Wand, Spktrm Beauty

Gewinner: Spktrm Beauty

Einer der wohl wichtigsten Kategorien unserer Zeit gewann das Label Spktrm Beauty. Inklusivität wird bei dieser Brand auf jeder Ebene gelebt: Es strukturiert die Repräsentation und vermeintliche Fehlerfreiheit in der Beauty Industrie neu und zeigt Schönheit auf vielfältigste – und natürlichste – Weise. Spktrm Beauty war eine der ersten Brands, die das photoshoppen von Models in Kampagnen untersagte und unterstützt nachhaltig Organisationen, die sich für benachteiligte Frauen, Jugendliche und die LGBTQIA+-Community starkmachen.

 

Kategorie Sustainability Champion

Die Nominierten: Aether Beauty, Alpyn Beauty, Axiology, Cleo + Coco, Loli

Gewinner: Axiology

Eine weitere essentielle Kategorie der Beauty-Industrie von heute: Nachhaltigkeit. Diesen Preis heimst die Brand Axiology von Gründerin Ericka Rodriguez ein. Die Entrepreneurin unternimmt jeden notwendigen Schritt, um die Umweltauswirkungen ihrer Indie Brand so gering wie möglich zu halten. Zero Waste, aber Hundertprozent Transparenz. Die Inhaltsstoffe sind clean, die Produkte tierversuchsfrei. Sie verwendet post-consumer recyceltes Plastik und Verpackungen. Die Umhüllungen werden von Hand von einem Kollektiv balinesischer Frauen aus recyceltem Abfall gefertigt. Mit seinen “ethischsten Lippenstiften der Welt” sorgt Axiology für einen schonenderen Umgang mit der Natur und faire Arbeitsbedingungen.

 

 

 

Kategorie: Product Innovation

Die Nominierten: Kush Queen Foto Blur THC Primer, Habit N˚41 Muster, Macrene High Performance Tinted Moisturizer, The Sunscreen Sompany Sun-è-Serum Drops SPF35, Touchland Moisturizing Hand Sanitizer

Gewinner: Touchland Moisturizing Hand Sanitizer

2018 von Andrea Lisboa gegründet gehört Touchland zur nächsten Generation von Handesinfektionsmitteln. Das Produkt ist nicht nur zeitgeistig anhand der aktuellen globalen Situation, es gehört auch zu einer Sparte, die bisher kaum Innovation zeigte – und die Produkte wahrhaftig zu Wünschen übrig ließen. Auch das Design und die Handhabung machen den Moisturizing Hand Sanitizer von Touchland zur Produktinnovation des Jahres 2020.

 

Kategorie: Best Brand

Die Nominierten: Foria, Kreyòl Essence, Prima, Tower 28, Vegamour

Gewinner: Kreyòl Essence

Kreyòl Essence stellt soziales Engagement weit über Profit. Gründerin Yve-Car und ihr Partner gründeten eine Brand ganz gezielt für ihr Heimatland Haiti und beschäftigen vor Ort hunderte von Menschen. In den natürlichen Produkten kommen Inhaltsstoffe aus Haiti zum Einsatz; die Formulierungen sind besonders für trockenes, texturiertes Haar und trockene Haut konzipiert. Das Unternehmen hilft nicht nur den BewohnerInnen Haitis, sondern auch dessen Natur: es pflanzt Rizinussamen, die gegen Bodenerosion und Entwaldung helfen und die Treibhaus-Gasemissionen verringern.

 

Kategorie Entrepreneur

Die Nominierten: Alexandra Fine, Co-Gründerin Dame Products; Barbara Paldus, Gründerin und CEO Codex Beauty; Beatrice Dixon, Gründerin The Honey Pot Company; Julissa Prado, Gründerin und CEO Rizos Curls; Lauren Napier, Gründerin und CEO Lauren Napier Beauty

Gewinnerin: Julissa Prado, Gründerin und CEO Rizos Curls

Julissa Prado überzeugte die Jury dank ihrer unerschütterlichen Vision, ihrer Leidenschaft und ihrem Durchhaltevermögen. Die Gründerin von Haarpflege-Marke Rizos Curls ließ sich auf ihrem Weg niemals beirren und folgte ihrer Mission einer Beauty-Brand, die Inklusivität und Diversität lebt und feiert. Julissa Prados Unternehmen ist selbstfinanziert, sie unterstützt Gemeinschaften und inspiriert jüngere Generationen von Latina-Frauen und Women of Color.

 

Kategorie Industry Icon

Die Nominierten: Frédéric Fekkai, Marcia Kilgore, Kate Somerville

Gewinnerin: Marcia Kilgore

Marcia Kilgore gehört zu einer der absoluten Game Changer im Beauty-Business. Ihre Arbeit hat die Kosmetik-Industrie maßgeblich beeinflusst und verändert. Mitte der 90er-Jahre eröffnete sie das renommierte Bliss Spa in New York City und galt sogleich als “die neue Estée Lauder”. Mit ihrem neuartigen Konzept revolutionierte sie die städtische Spa-Landschaft. Sie verkaufte das Unternehmen erfolgreich an LVMH und wurde drei Jahre später zum Cover-Star des Time Magazin – im Alter von nur 29 Jahren. Oprah Winfrey nannte Marcia Kilgore eine der inspirierendsten Persönlichkeiten, die sie jemald kennengelernt hatte. Sie gründete in den nächsten Jahren weitere Unternehmen mit Riesenerfolg. Ihr jüngster Coup (2016 gelauncht) ist Beauty Pie, ein DTC Abonnement-Modell basierend auf “Luxusprodukte ohne Luxuspreise” mit komplett transparentem Pricing – ein absolutes Novum in der Branche.

 

Weitere Infos zu den Beacon Awards, allen Nominierten und GewinnerInnen finden Sie hier. Die Aufzeichnung der Award-Show können Sie sich hier ganz unten auf der Seite jetzt ansehen.