Care While You Care – DDB macht mit neuer Kampagne auf die Früherkennung von Brustkrebs aufmerksam

Im Monat Oktober wird man die rosa Schleife „Pink Ribbon“ häufig sehen. Sie ist das Symbol für eine weltweite Bewegung im Engagement gegen Brustkrebs. Verschiedene Initiativen konzentrieren sich für ihre Kampagnen auf den Brustkrebsmonat, um ein globales Bewusstsein für die Krankheit zu schaffen. Denn durch eine Früherkennung liegen die Fünf-Jahres-Überlebensraten bei mehr als 82 Prozent, wie die American Cancer Society berichtet. Wie man als Unternehmer Aufmerksamkeit für die Krankheit schaffen kann, zeigt Beauty Independent im Zuge einer besonders spannenden Idee der Marketingagentur DDB Düsseldorf in Kooperation mit Pink Ribbon Deutschland.

 

Das ikonische rosa Band ist mehr als eine Schleife. Anfang der 90er-Jahre wurde die Schleife Pink Ribbon von der US-amerikanischen Aktivistin Charlotte Hayley – ursprünglich in der Farbe Pfirsich – für das Engagement gegen Brustkrebs eingesetzt. Sie verkaufte die Ansteckschleifen mit der Botschaft, dass das National Cancer Institute nur fünf Prozent des Budgets in die Brustkrebsforschung investiere.

Weltweit bekannt gemacht hat Evelyn Lauder, Schwiegertochter der Kosmetikunternehmerin Estée Lauder, schließlich das rosa Symbol, das für das Thema Brustkrebs sensibilisieren soll. Denn durch eine Früherkennung des Mammakarzinom steigern sich die Heilungschancen essentiell. 1992 gründete sie in den USA die „Breast Cancer Awareness“-Kampagne. Die Marken Estée Lauder, Clinique, La Mer und Bobbi Brown – sie alle gehören zu Estée Lauder Companies – stellen jährlich mit dem Verkauf limitierter Beauty-Produkte zum Brustkrebsmonat finanzielle Unterstützung für weltweite Forschungsinitiativen bereit, um einer definitiven Heilung näher zu kommen.

 

Aktuelle Fakten zum Brustkrebsmonat

Warum es so wichtig ist, die Thematik stärker ins öffentliche Bewusstsein zu rücken, zeigen die Zahlen: Alle 15 Sekunden erhält eine Frau auf der Welt die Diagnose Brustkrebs, wie es im Breast Cancer Report der International Agency for Research on Cancer heißt. Dadurch zählt Brustkrebs zu den zweithäufigsten Krebserkrankungen weltweit. Allein in Deutschland erkrankt jede achte Frau statistisch gesehen im Laufe ihres Lebens an Brustkrebs. Und im Jahr 2014 gab es laut dem Zentrum für Krebsregisterdaten in Deutschland 70.000 Neuerkrankungen.

In den meisten Fällen ist die Krankheit jedoch gut zu behandeln, sofern sie früh genug erkannt wird. Für die Früherkennung und die dadurch größeren Heilungschancen setzt sich auch eine weltweite Bewegung ein. Frühe Stadien lassen sich nämlich meist erfolgreicher und auch schonender behandeln als spätere.

 

 

Pinkribbon Deutschland Logoby courtesy of DDB

 

Wie DDB zusammen mit Pink Ribbon Deutschland und „Care While You Care“ für Aufmerksamkeit sorgt

Der Düsseldorfer Standort der internationalen Marketingagentur DDB hat sich jüngst bereits zum zweiten Mal mit der gemeinnützigen Organisation Pink Ribbon zusammengeschlossen. Anstelle einer klassischen Werbekampagne hat die Agentur Care While You Care entwickelteine Beauty-Linie, die ein Duschgel und eine Bodylotion umfasst. Feminin gestaltet ist das Packaging ein Hingucker, vor allem aber eine wichtige Erinnerung: Jeweils drei Illustrationen auf der Verpackung veranschaulichen Schritt für Schritt die Handgriffe für das Selbstabtasten der Brust.

„Als Frau kommt man zwangsläufig und auf natürliche Weise mit dem Thema Brustkrebs in Berührung. Die meisten in unserem Team sind, wenn nicht direkt persönlich, zumindest im Bekanntenkreis oder in der Familie schon einmal mit der Thematik konfrontiert worden. Wir stellten fest, dass die betroffenen Frauen die verdächtigen Knoten häufig selbst ertastet hatten“, erzählt Kristine Holzhausen, Executive Creative Director, über den Kreativprozess. Daraus entwickelte sich die simple wie großartige Idee, den Frauen die Selbstvorsorgen in genau dem Moment ins Gedächtnis zu rufen, wo es leicht fällt: während und nach dem Duschen.

Bei der Kooperation zeichnet DDB von der Zusammensetzung der Inhaltsstoffe bis hin zum Branding, der CI und dem Marketing verantwortlich. So sind die Inhaltsstoffe natürlich und auch die Verpackung kommt biologisch abbaubar daher. Ergänzend zur Beauty-Marke Care While You Care gibt es eine gleichnamige Website sowie ein How-to-Video zum Selbstabtasten.

 

 

Wie Marketing für Social Issues erfolgreich wird

Mit einem relativ neuen Medium wie Instagram haben sich neue Wege entwickelt, für (soziale) Themen zu sensibilisieren. So kann Greta Thunberg mit einer persönlichen Ansprache Millionen Menschen weltweit mit wissenschaftlichen Fakten zum Klimaschutz erreichen. Das Start-up The Female Company ließ jüngst ein von BBDO gestaltetes, provokantes Lippen-Kampagnenmotiv am Moritzplatz in Kreuzberg aufhängen, um die Periode zu enttabuisieren und rief dazu auf, der Bewegung unter dem Hashtag #Lippenbekenntnis zu folgen.  Und Scholz & Friends entwickelte das Tampon Book, in dem 15 Bio-Tampons versteckt waren, um auf die Luxussteuer von 19 Prozent auf Menstruationsartikel aufmerksam zu machen. „Wenn es gelingt, aus einem rationalen Thema ein emotionales, gesellschaftlich relevantes Thema zu machen, legt man die Basis dafür, Aufmerksamkeit für eine breite Masse zu schaffen“, so Kristine Holzhausen.

Mit der Marketingmaßnahme für Pink Ribbon gelang der Agentur ein Lösungsvorschlag, um ein allseits bekanntes, existierendes Problem tatsächlich zu lösen. „Wenn die Kommunikation anschließend auf eine höhere, expressive Ebene gehoben wird, gewinnt ein Thema oder ein Produkt an Relevanz in der Gesellschaft und die Aufmerksamkeit von Millionen Menschen.“ Für die Kommunikation setzte DDB bereits im Frühjahr 2019 auf Influencerinnen und Markenbotschafterinnen, die auf ihren Social-Media-Kanälen von der Aktion berichteten. Die Resonanz? „Überwältigend“. Der nächste Schritt? Duschgel und Bodylotion auch im Retail zu platzieren. Dafür befindet sich die Agentur zusammen mit Pink Ribbon Deutschland aktuell mit potenziellen Partnern in Gesprächen.

 

hero pic courtesy of DDB