Die Top 8 der internationalen
Beauty-Trends auf der IBE London 2019

Die erste Indie Beauty Expo in London im vergangenen Jahr war eines der bisher erfolgreichsten Messedebüts der Indie Beauty Media Group, die kaum zu toppen schien. Doch auch die zweite IBE London, die vom 23. bis 24. Oktober 2019 in der Old Truman Brewery in East London stattfand, hatte dieses Jahr wieder mächtig viel zu bieten. Die Indie Beauty-Fachmesse präsentierte über 80 Beauty-, Wellness- und Körperpflegemarken aus 20 Ländern, die das Interesse von 130 InfluencerInnen und Pressevertretern von WWD, Glamour, Vogue Business und Refinery29 weckten. Über 300 Einkäufer aus 170 Einzelhändlern waren ebenfalls anwesend, darunter Vertreter von Net-a-Porter, Whole Foods, Harrods, Superdrug und Cult Beauty. Mit ihrer zukunftsweisenden Positionierung, ihrer regalgerechten Verpackung und einer Vielzahl von Produktformaten präsentierten einige Aussteller sehr interessante Artikel, die den Branchenkennern trotz der unglaublichen Vielfalt auf dem Indie Beauty-Markt direkt ins Auge sprangen. Beauty Independent hat sie näher unter die Lupe genommen und neue Trends ausfindig gemacht, die den Beauty-Markt revolutionieren. Nachfolgend stellen wir acht Marken bzw. Produkte vor, die absolutes Zukunftspotenzial haben.

 

Verwandt: Beauty Trends To Watch From IBE NY 2019

Verwandt: Top Emerging Beauty Trends From IBE Dallas 2019

Verwandt: Biggest Beauty Trends From The First IBE Berlin

Verwandt: A Dozen Big-Time Beauty Trends From IBE LA 2019

 

1. Die Stars in Sachen Nachhaltigkeit

Das Vereinigte Königreich hat strengere Umweltgesetze als die Vereinigten Staaten, und der Druck auf die Unternehmen, „grüner“ zu werden, hat bei der Herstellung und in der Versorgungskette zu beachtlichen Innovationen geführt. Daran können sich Unternehmen auf der anderen Seite des Ozeans ein Beispiel nehmen, wenn es nämlich darum geht, den von Menschen gemachten CO2-Fußabdruck zu reduzieren. Wasserfreie Rezepturen, Zero-Waste-Initiativen und ECOCERT-Zertifizierungen standen auf der IBE London 2019 ganz oben auf der Liste.

 

Töpfchen von EcoStadustcourtesy by EcoStardust
Das Thema Nachhaltigkeit gewinnt im britischen Beautymarkt zunehmend an Bedeutung. EcoStardust folgt dem Motto „Glitter ohne Streu“ und bewirbt damit seine Glitterprodukte, die sich innerhalb von fünf Wochen selbst biologisch abbauen. (Die Top 8 der internationalen Beauty-Trends auf der IBE London 2019)

 

Faith in Nature: Faith In Nature produziert seit 1974 Shampoo, Spülung, Duschgel und Körperlotion, die zu erschwinglichen Preisen erhältlich sind. Die Körperpflegemarke fertigt vor Ort und verwendet ausschließlich natürlich gewonnene, tierversuchsfreie und vegane Inhaltsstoffe. Wie die meisten Unternehmen im Bereich Shampoo und Duschgel war auch Faith in Nature früher auf die Verwendung von Kunststoffflaschen angewiesen: eine Abhängigkeit, die dem Umweltengagement des Unternehmens überhaupt nicht entspricht. Die Marke nahm ihr Kunststoffproblem in Angriff, indem sie auf den Einsatz von neuem Kunststoff verzichtete und sich für Flaschen aus RPET oder 100 % recyceltem Polyethylenterephthalat entschied. Hannah Whittaker, Marketingleiterin von Faith in Nature, sagt, dass andere Kosmetikunternehmen die RPET-Alternative ablehnen, da RPET-Flaschen im Gegensatz zu neuen Kunststoffflaschen einen leicht grauen Farbton haben. „Das liegt daran, dass sie beispielsweise aus Joghurtbechern hergestellt werden, aber unseren KundInnen ist das egal“, sagt sie. Die Linie Brave Botanical von Faith In Nature verwendet Flaschen aus mindestens 96 % Zuckerrohr. Die Marke bietet auch nachfüllbare 5-Liter-Versionen für eine Auswahl an besonders beliebten Produkten an, darunter Flüssigseife, Shampoo, Duschgel und Flüssigwaschmittel. Das Unternehmen ist in unzähligen Einzelhandelsgeschäften in ganz Großbritannien erhältlich. Faith In Nature wird in Naturkostläden wie Holland & Barrett, Boots, Superdrug, Sainsbury und anderen verkauft.

Georganics: Georganics wurde 2014 von Alessandro Rocchi gegründet und hat sich vom Verkauf auf Wochenmärkten zu einer der vertrauenswürdigsten Brands für Mundpflege in Europa entwickelt. Nachhaltigkeit ist das Credo des Unternehmens. „Unsere Kunden können alle gebrauchten Produkte und Komponenten von Georganics, die nicht zu Hause kompostiert oder recycelt werden können, zurückschicken, wie beispielsweise die Zahnbürstenköpfe aus Buchenholz oder die Köpfe und Griffe unserer elektrischen Zahnbürste“, sagt Tasmin Humphrey, Digital Media Manager des Unternehmens. „Unsere Zahnbürstenköpfen aus Buchenholz sind deutlich mit einer Linie markiert, die angibt, wo die KundInnen die Köpfe abknipsen können. Wenn sie mindestens 10 Köpfe gesammelt haben, können Sie uns diese zurückschicken. Das Porto für die Rücksendung ist kostenlos, da wir die Menge an Deponiemüll verringern wollen.“

Die Entscheidung, Zahnbürsten aus Buchenholz herzustellen, und nicht wie allseits beliebt aus Bambus, beruht auf dem Nachhaltigkeitsansatz von Georganics. Humphrey erklärt: „Wir haben uns entschieden, unsere Zahnbürsten aus Buche herzustellen, weil wir unsere Materialien vor Ort beziehen wollen und so die Emissionsauswirkungen durch Transporte auf unseren Planeten minimieren können. Unser Buchenholz ist FSC-zertifiziert. Für jeden gefällten Baum wird ein neuer gepflanzt und überschüssiges Material zum Heizen des Werks verwendet.“ Georganics wird international vertrieben und ist vor Ort in Geschäften und im Internet erhältlich, auch bei großen Einzelhändlern wie Whole Foods, Selfridges und John Bell & Croyden.

Eco Stardust: Glitter hat in den letzten Jahren einen schlechten Ruf bekommen. Durch das Bekanntwerden von Kinderarbeit in indischen Minen zum Abbau von Glimmererde, der Substanz, die dem Glitzer seine schimmernde Eigenschaft verleiht, hat sich das Bewusstsein merklich geändert. Bei dem glänzende Material handelt es sich um kleine Plastiksplitter, die sich für ewig auf dem Meeresboden ansammeln. Die Anti-Bewegung ist seitdem in vollem Gange. Doch die BesucherInnen des Coachella-Festivals in Kalifornien wollen nicht auf ihren Glitzerglamour verzichten. Damit die TeilnehmerInnen trotzdem ihren Glitter auftragen können und dabei ihr grünes Herz zeigen, haben umweltbewusste Unternehmen biologisch abbaubaren Glitzer entwickelt. Kate Senior ist selbst eine regelmäßige Festivalbesucherin, und vor zwei Jahren hat sie EcoStardust  gegründet, nachdem ihr klar wurde, dass sie sich für die Veranstaltungen völlig mit Plastik eindeckt – und die englische Landschaft und Umgebung gleich mit. Heute wird der biologisch abbaubare Glitter ihrer Marke von Asos, Pretty Little Thing und anderen Fachhändlern und Boutiquen auf der ganzen Welt angeboten. „Alle unsere Glitterprodukte werden in Deutschland aus pflanzlicher Zellulose hergestellt, die aus Eukalyptusbäumen in Portugal gewonnen wird“, so Senior. Bei der IBE London schmückte Senior und ihr Team die BesucherInnen mit Shine von EcoStardust, das sich selbst in fünf Wochen biologisch abbaut, und mit Pure, einer neueren Formel, die sich innerhalb von vier Wochen biologisch abbaut.

 

2. Schlicht und einfach

Die IBE London präsentierte sich vielerorts in einer Art sachlichen Schnörkellosigkeit, da viele Aussteller anstatt blumige Verpackungen und kreative Farben auf schwarz-weiße, logofreie Etiketten setzen: So sprechen die Rezepturen für sich.

 

courtesy by Heinrich Barth
Die Verpackung der Unisex-Körperpflegeserie Heinrich Barth ist „neutral, schlicht und einprägsam.“ Mit dieser minimalistischen Ästhetik steht das Unternehmen nicht allein da. (Die Top 8 der internationalen Beauty-Trends auf der IBE London 2019)

 

Nature Organic Beauty: Nature Organic Beauty ist noch kein Jahr auf dem Markt und versteht sich schon als krönender Abschluss der 15-jährigen Eigenmarkenherstellung. „Neue Partner haben letztes Jahr einen Teil des Unternehmens gekauft und beschlossen, die neue Linie zu gründen“, so Maddalena Salerno, Gründerin der Kommunikationsagentur Bla studio, die für Nature Organic Beauty die Verpackungen entworfen hat. „Wir haben uns entschieden, dem Indie Beauty-Trend zum Minimalismus zu folgen und auf eine spezifische Geschlechterorientierung zu verzichten, um sowohl das weibliche als auch das männliche Publikum anzusprechen. Die Schlichtheit unseres Markenauftritts ist Ausdruck unserer Philosophie und symbolisiert die Reinheit unserer Inhaltsstoffe. Einfache Kartons, die direkt aus unserem Labor kommen und an unsere Kunden geliefert werden.“ Die Marke lässt ihre Produkte in ihrem Labor in Rom in Handarbeit und aus ökologischen und wildwachsenden Inhaltsstoffen herstellen. Das Sortiment umfasst Haut-, Körper- und Haarpflegeprodukte im Wert von 28 bis 88 Euro.

Heinrich Barth: Heinrich Barths Namensgeber war ein Entdecker und Wissenschaftler aus dem 19. Jahrhundert, der laut Vladimir Trisic, dem Geschäftsführer der Berliner Marke, „gewiss kein Interesse an Luxus hatte, und genau das findet sich auch im Produktdesign wieder.“ Die Brand wurde 2017 eingeführt und bietet eine Reihe von cleanen Haut-, Haar-, Körper- und Sonnenpflegeprodukten, zumeist in reisefreundlichen Größen. Die Produkte werden in Italien hergestellt, sind bewusst unisex und kosten weniger als 30 Euro. „Wir haben uns für eine neutrale und schlichte Verpackung entschieden, die im Gedächtnis bleibt“, so Trisic. „Die von uns verwendete Flasche heißt Boston und ist ein altes Design aus dem späten 19. Jahrhundert. Natürlich ist sie aus Glas.“ Die Schrift, die Heinrich Barth verwendet, wurde Ende 1920 von dem Maler Arno Drescher für die Berliner U-Bahn entworfen.  Das asketische Design hat sich bei Concept Stores in Europa und sogar in Asien und Neuseeland durchgesetzt. Die Marke wird unter anderem von Händlern wie Andreas Murkudis, Suprette und Wolf & Badger vertrieben.

Herbal Dynamics Beauty: Die schnell wachsende amerikanische Brand Herbal Dynamics Beauty war wieder auf der IBE London vertreten, und sie beabsichtigt, in den internationalen Vertrieb einzusteigen. Die Marke startete im Sommer 2017 zunächst bei Amazon und lancierte später in besagtem Jahr ihre eigene E-Commerce-Website. Die Brand bietet farbenfrohe Produkte wie beispielsweise das meistverkaufte Gesichtswasser Rosewater Toner, abgefüllt in einer klaren Flasche mit einer schlichten schwarz-weißen Etikettierung. „Wir haben bewusst eine schlichte weiße Verpackung gewählt, als Ausdruck einer cleanen Ästhetik. Denn wir richten unseren Fokus lieber auf die herausragende Wirksamkeit natürlicher Pflanzenstoffe, die in jedem unserer Produkte stecken“, so Moe Kittaneh, CEO von Herbal Dynamics. „Unsere innovativen Rezepturen kombinieren beste pflanzliche Inhaltsstoffen mit modernster Wissenschaft. HDB glaubt an die Wirksamkeit einfacher natürlicher Inhaltsstoffe. Wir glauben, dass die schlichte Verpackung die VerbraucherInnen eher veranlasst, sich die Inhaltsstoffe der Produkte anzuschauen, anstatt sich von einer hübschen Verpackung blenden zu lassen.“ Für das nächste Jahr plant die Marke jedoch, ihre schwarz-weißen Verpackungen mit Farbakzenten aufzupeppen. Kittaneh erklärt: „Wir werden unsere schlichte schwarz-weiße Verpackung beibehalten, aber für jede Produktlinie Farben hinzufügen, damit die HDB-Produkte leichter zu erkennen sind. Auf der Verpackung werden die wichtigsten Inhaltsstoffe der einzelnen Produkte hervorgehoben.

 

3. So schaut Luxus aus

Während einige Marken bei ihren Verpackungen und Produkten eher auf Schlichtheit und Unauffälligkeit Wert legen, gab es auf der anderen Seite natürlich auch Brands, die sich bei ihrem Messeauftritt mit Glanz und Gloria präsentierten. Stolze Preise und schillernde Pracht – das gab es eben auch bei der IBE London, was wiederum beweist, dass sich nicht jeder nach dem einfachen Leben sehnt.

 

Schlafmasken und Haarbänder von By Dariia Day courtesy by By Dariia Day
Da Scrunchies so schnell so populär werden wie eben Posts von VSCO-Girls, ist es natürlich klar, dass eine Luxuslinie sich diese Scrunchie-Welle mit ihrem Angebot an entsprechenden Luxusartikeln zunutze macht. Schauen Sie sich nur diese eleganten Haarbänder von By Dariia Day an. (Die Top 8 der internationalen Beauty-Trends auf der IBE London 2019)

 

Mittee: Die meisten Beautymarken behaupten, dass ihre Produkte am besten funktionieren, wenn sie in Kombination verwendet werden, aber die Verbraucher können auch nur die von ihnen gewünschten Produkte aus ihren Linien kaufen. Nicht so Mittee. Die Gründerin Yashica Keswani bietet ihr Spa-Sortiment, das aus vier Produkten besteht, nur als vollständiges Set zum Kauf an. Die mit Gold gefütterte Box mit Reinigungsprodukt, Peelingmaske, Serum und Nachtcreme von Mittee ist nur als Gesamtpaket erhältlich und das zu einem stolzen Preis von 450 US-Dollar.

Eloise: Die Gründerin und langjährige Branchenexpertin Risi Osogba war von dem Angebot an hochwertigen Make-up-Pinseln auf dem Markt enttäuscht und beschloss, die Sache selbst in die Hand zu nehmen. 2017 gründete sie Eloise Beauty. Die edlen Pinsel der Brand haben hochglänzende Griffe aus Metall, die als Stilettospitzen und Tränen mit dichten, aber weichen Borsten geformt sind, die eine tadellose Anwendung gewährleisten. Die Kreationen der in UK ansässigen Mutter und Unternehmerin fanden schnell Anklang bei VerbraucherInnen und angesehenen Influencern. Die erst 2 Jahre alte Marke hat 157.000 Instagram-Anhänger, und ihre Produkte wurden bereits von Beauty-Gurus wie Bunny Meyer, auch bekannt als Grav3yardgirl, Huda Kattan und Tati Westbrook verwendet. Nach ihrem Launch hat die Marke ihr Produktportfolio um eine ganze Palette an dekorativen Kosmetikprodukten erweitert, darunter Lipgloss, Highlighter und Lidschatten.

By Dariia Day: Während sich die meisten über 30-jährigen Frauen beim Wiederaufleben des Scrunchie noch immer verwundert den Kopf schütteln, hat sich dieser wiederbelebte Trend bereits wie ein Lauffeuer verbreitet. Es gibt jetzt eine ganz luxuriöse Version des gefütterten Haarbandes aus Seide. Make-up-Artist und Beauty-Expertin Dariia Day ist diesem mega angesagten Trend in Sachen High-End-Accessoires gefolgt und hat eine gleichnamige Linie von Kissenbezügen aus 100 % natürlicher Maulbeerseide auf den Markt gebracht. Diese sind im Einzelhandel für 69 Euro erhältlich, die Schlafmasken kosten 59 Euro, und, genau, die Scrunchies 25 Euro.

 

4. Medizinische Kosmetik

Indie Beautymarken sind bekannt für ihre cleanen Rezepturen, bei denen die Brands auf natürliche, biologische und wildwachsende Inhaltsstoffe zurückgreifen. Ihre Raffinesse wird durch Produkte unterstrichen, die von Ärzten und Wissenschaftlern auf dem neuesten Stand der Technik entwickelt werden, um überzeugende Ergebnisse zu erzielen.

 

courtesy of Dr. Russo
Die innovativen SPF-Formulierungen von Dr. Russo bieten 12 Stunden lang Sonnenschutz, und das mit nur einer einzigen Anwendung – ein Zeichen für die zunehmende Perfektionierung in grünen Labors. (Die Top 8 der internationalen Beauty-Trends auf der IBE London 2019)

 

Remescar: Das Hauptproblem beim Alterungsprozess sind die Auswirkungen der Schwerkraft im Gesicht, die sich deutlich als Verlust der Hautfestigkeit in der Kieferpartie darstellen. Das belgische Unternehmen Remescar als Anbieter von medizinischen Kosmetikprodukten, sogenannten Cosmeuticals, hat seine V-förmigen Instant Facelift-Ampullen als Wirkstoffkonzentrate in Einzeldosierung zur Straffung der Haut und Definition von Konturen entwickelt. Naturschwamm-Mikroneedling nennt sich die Technologie, die hinter dem Produkt steht und eine wirksame Punktion zur Stimulierung der Kollagen- und Elastinsynthese in der Haut ermöglicht. Um die Wirkung zu verstärken, wird die Naturschwamm-Mikroneedling-Technologie mit drei kosmetisch wirksamen Inhaltsstoffen kombiniert: Das sind Tiefsee-Mikroalgen, Peptide und Weizenproteine. Die V-förmigen Instant Facelift-Ampulle ist das die einzige der 13 Bestandsprodukte von Remescar, bei dem die Naturschwamm-Mikroneedling-Technologie eingesetzt wird. Das Unternehmen plant, im Jahr 2020 drei Produkte auf den Markt zu bringen und wird derzeit in 56 Ländern weltweit vertrieben. In Großbritannien ist Remescar über die Website von Boots und Farmaline erhältlich.

Dr. Russo: Grundsätzlich muss ein Sonnenschutz alle zwei Stunden neu aufgetragen werden, ein Ritual, das einfach nur lästig ist. Viele Menschen verzichten auf das wiederholte Auftragen, und als Folge kann ein Sonnenbrand oder schlimmer noch, Hautkrebs entstehen. Luca Russo ist ein in London ansässiger Schönheitschirurg und Dermatologe mit Kliniken an der Londoner Harley Street und Canary Wharf, auf dessen Patientenliste Prominente, Politiker und Adlige stehen. Er hat Once A Day Sun Protection Invisible Face Gel SPF 30 entwickelt, einen Sonnenschutz, der eine wiederholten Anwendung überflüssig macht. Die Formulierung als eingekapselter Sonnenschutz bietet einen langanhaltenden Schutz, bei dem mit einer einzigen Anwendung eine Schutzbarriere auf der Haut gebildet, die den schädlichen UV-Strahlen bis zu 12 Stunden lang entgegenwirkt. Mit nur zwei kurzen Pumpstößen wird genügend Sonnenschutzcreme auf den Pinselapplikator aufgetragen, um das gesamte Gesicht zu schützen. Zusätzlich angereichert mit Vitamin E und Ferulasäure, hilft Once A Day, den Zellteilung anzuregen und die Reparatur und Zellerneuerung zu fördern.

Facialderm: Die so genannte Advanced Neurocosmetics von Facialderm gibt es seit 2004. In diesem Jahr wurde die Marke neu aufgelegt und die Linie Anti-Facial Stress & Anti-Aging mit dem Hauptinhaltsstoff Neurophrolin eingeführt. „Stress erzeugt vorzeitige Gesichtsalterung, vor allem bei Frauen“, erklärt Ana Patiño, Content Managerin von Facialderm. „Die Hauptmerkmale sind trockene Haut, verminderte Leuchtkraft, Rötung, Schlaffheit, vermehrt Akne oder Augenringe. Facialderm hilft dabei, all diesen stressbedingten Problemen zu entgegenzuwirken.“ Neurophrolin ist ein patentierter Auszug aus den Samen der wildwachsenden Indigopflanze. Ana Patiño berichtet, dass „diese Samen nachweislich die einzigartige biochemische Fähigkeit besitzt, die Cortisolproduktion der Hautzellen zu durchbrechen und die Freisetzung eines natürlichen beruhigenden Neuropeptids zu aktivieren, das auf die Stimmung wirkt und den Hautton innerhalb von zwei Wochen sichtbar verbessert.

 

5. Patches, Tuchmasken & Co.

Der Hype um Tuchmasken hat dazu geführt, dass die Wirkungsweise von Patches und Masken verbessert und die Anwendung von Masken so gestaltet wurde, dass sie zu deutlich besseren Ergebnissen führen und am ganzen Körper eingesetzt werden können.

 

Augenpads von Apricotcourtesy of Apricot
Apricot liefert seine Augenpads mit modernster Microneedling-Technologie, die Hyaluronsäure tief in die Haut eindringen lässt, und folgt so dem Trend einer immer neuen und sich weiterentwickelnden Wirksamkeit von Patches. (Die Top 8 der internationalen Beauty-Trends auf der IBE London 2019)

 

Apricot: Bei Apricot hat man sich ganz den Pads und Pflastern zur Schönheitspflege verschrieben. Die 2014 von Verena Jaeger gegründete Marke mit Sitz in München bietet ein breite Palette an Pads und Patches mit Preisen von 13,95 bis 48,95 US-Dollar (ca. 12,70 bis  44,50 Euro), die offenbar für jeden Körperteil und jeden Schönheitsbedarf eine Lösung bieten. Die Pads für Dekolleté, Hals, Hände, Stirn, Augen und Mund sind aus medizinischem Silikon gefertigt. Die Pads versprechen vielsprechende Ergebnisse bereits nach der ersten Anwendung und können bis zu 30 Mal wiederverwendet werden. Apricot sagt: „Wir konzentrieren uns auf Anti-Aging-Produkte und Faltenreduzierung mit einem minimalen Einsatz von Inhaltsstoffen und maximaler Wirkung.“ Die Marke verkauft zudem einen Reiniger für die Silikonpads, damit sie in Topform bleiben. Darüber hinaus bietet die Marke Einweg-Pflaster mit Mikronadeln zur Anwendung im Gesicht, insbesondere bei Pickel und zur Augenpflege. Die Nadeln lassen die Hyaluronsäure tief in die Haut eindringen. Apricot verwendet Verpackungsmaterial aus „unisex“ Naturpapier, das beide Geschlechter anspricht. Die Marke ist bei Douglas, Müller und Amazon erhältlich. Derzeit konzentriert sich die Brand auf den Ausbau ihrer Retail-Präsenz in Europa und den USA.

BeYou: Patches sind die beste Helfer einer Frau während ihrer Periode. Das Period Cramp Relief Patch von BeYou ist der Topseller. Das Haftpflaster aus Polymer der britischen Marke enthält Menthol und Eukalyptusöl, die über einen Zeitraum von 12 Stunden abgegeben werden. „Wir beschreiben es gerne als die kühlende Wirkung der Natur“, sagt Katherine Tyndall, Marketingleiterin von BeYou. „Unsere Kundinnen lieben dieses Produkt wegen seines Patch-Formates da es eine so diskrete und saubere Art ist, ihre Beschwerden zu behandeln.“ Die Pflaster sind die geeignete Alternative zu Wasserflaschen und herkömmlichen Medikamenten. Ein 5er-Paket kostet 7,99 Pfund (knapp 9,30 Euro). Auf der Website von BeYou können sie über ein monatliches Abonnement für 5,99 Pfund (knapp 6,99 Euro) erworben werden. Abgesehen von Pflastern umfasst das Sortiment von BeYou eine Menstruationstasse, Produkt zum Reinigen der Tasse, eine Anti-Scheuersalbe, ein Kissenspray und CBD-Tropfen und -Sprays zum Einnehmen und einen CBD-Balsam zum Auftragen. Der teuerste Preis liegt bei 39,99 Pfund (ca. 46,65 Euro) für die Tropfen zum Einnehmen (600 Milligramm CBD). BeYou finden Sie in Beauty Bay, Cult Beauty, Health & Her und in Apotheken.

Soo’AE: Gesichtsmasken jetzt auch für Männer! Die Marke Soo‘AE hat sich zum Ziel gesetzt, das Beste aus der südkoreanischen Beauty-Szene hier auf den Markt zu bringen. Die zweiteilige, energiespendende Hydrogel-Maske mit schwarzer Holzkohle wurde extra für den pflegebewussten Mann entwickelt und ist zu einem Preis von 4 $ (ca. 3,60 €) erhältlich. Ein Teil ist für die obere Hälfte des Gesichts, der andere für den unteren Gesichtsbereich. „So können Männer, die sich für Bartwuchs entscheiden, die Stirn- und oberen Wangenzonen ihres Gesichts pflegen“, sagt Janice Kang, Senior Director of Sales and New Business Development für Amerika und Europa bei Soo’AE. „Alle anderen, die eine gründliche Rasur bevorzugen, sind mit der unteren Hälfte der Hydrogelmaske bestens bedient, denn sie pflegt und beruhigt die Haut nach der Rasur und spendet Feuchtigkeit.“ Beide Teile enthalten als Inhaltsstoffe Irisch Moos Extrakt, Ceratonia Siliqua Gum, Panthenol und Allantoin. Eine weitere Maske von Soo‘AE ist die V-Line Chin Up Mask, die laut Janice Kang mit Laschen an den Ohren befestigt wird und die Kieferpartie umhüllt. So „werden die unteren Gesichtskonturen zu gestrafft“. Die Auswahl an Produkten der Marke beschränkt sich nicht nur auf Gesichtspflegemasken – ihre „Bartpflege-Masken“ wurden erst kürzlich bei Ulta Beauty ins Sortiment aufgenommen. Neben Ulta bieten auch Target, CVS, Walmart, Superdrug, Sephora Europe, Watsons, SaSa und Riley Rose die Produkte an.

 

6. Der Markt für Männerkosmetik wächst und gedeiht

It‘s Raining Men – wohl eher Brands für Männer. Der Indie Beauty-Boom ist hauptsächlich Marken und Konzepten zu verdanken, die sich an Frauen richten: Doch die Herrenkosmetik holt langsam auf. Es gibt immer mehr Brands, die dem sich verändernden Begriff von Männlichkeit nachkommen und aus dem sich rasch entwickelnden Geschäft mit Herrenkosmetik Kapital schlagen. Allied Market Research schätzt, dass das internationale Geschäft mit Herrenkosmetik bei einer durchschnittlichen Jahreswachstumsrate von 5,5 % bis 2022 auf 166 Milliarden US-Dollar wachsen wird.

 

Crmtuben für Männer von Shakeup Cosmetics courtesy of Shakeup Cosmetics
It‘s Raining Men – wohl eher Brands für Männer. Der Newcomer Shakeup Cosmetics startete erst im September und ist bereits in allen Harvey Nichols Standorten vertreten. (Die Top 8 der internationalen Beauty-Trends auf der IBE London 2019)

 

Beyl – Made for Men Skincare: Im Jahr 2014 verbrachte Pieter-Jan Beyls als Unternehmensberater bei A.T. Kearney 220 Übernachtungen in Hotels. Diese ständigen Geschäftsreisen brachten ihn in die Metropolen dieser Welt, darunter London, Johannesburg, Madrid und New York. Seiner Haut sah man das an. Beyls probierte die La Prairie Pflegeprodukte seiner Frau, aber sie entsprachen weder seinem Geschmack noch seinen besonderen Bedürfnissen. Er stellte fest, dass es auf dem Markt keine echten Pendants für Männer gab, also beschloss Beyls, diese Marktlücke zu schließen. Beyl Made for Men Skincare beginnt zunächst mit nur drei Produkten, die zwischen 35 und 85 Pfund (41 und 99 Euro) kosten: das Purify & Refresh Reinigungsgel, die Clima-Adaptive & Anti-Pollution Feuchtigkeitspflege und die Firm & Brighten Augencreme. „Beyl ist eine Hautpflegeserie für Männer mit einem aktiven Berufs- und Großstadtleben. Die Haut wird vor dem ständigen Wechsel zwischen natürlicher und künstlicher Umgebung geschützt“, so Beyls. Die Marke soll über exklusive Retailer vertrieben werden, und es ist die Einführung bei Selfridges im April nächsten Jahres geplant. Beyls sagt: „Der Kosmetikmarkt für Männer bietet bislang einige Standard-Marken, doch die Nachfrage nach Premium-Produkten steigt. Über den Premium-Bereich hinaus gibt es jedoch eine Marktlücke im Luxussegment. Hier gibt es nur ein bis zwei Player, und genau hier kommt Beyl ins Spiel.“

Mr Carter’s Essentials: John Hamilton war 1998 Mitbegründer von Essentially Yours, einem Kosmetikunternehmen, das Natur mit wissenschaftlichen Erkenntnissen verbindet. Das Unternehmen besteht aus drei Marken: Brand Natural Elements, die auf biologische Anti-Aging-Produkte spezialisiert ist, Therapeutics, die natürliche Hautpflege anbietet und Mr. Carter’s Essentials, die Pflegemarke für Herren. Hamilton erklärt, dass die Herrenmarke von Essentially Yours ins Leben gerufen wurde, da Sportler wie Boxer, Cage Fighter und andere Athleten zu den Produkten seines Unternehmens greifen, um sich zu regenerieren. Das neunteilige, pflanzenbasierte Sortiment in der Preisklasse von knapp 7 bis 25 US-Dollar umfasst einen Konjac Exfoliating Sponge, Defense Body Balm, ein Muscle Recovery Body Oil, ein Sports Body Wash und ein Natural Salt Deodorant. Zielgruppe für Hamilton ist der aktive Mann über 30 Jahre, der sich nicht für Modetrends interessiert. Ihn interessieren Produkte zur Linderung von Muskelkater. Mr. Carter’s Essentials wird derzeit online auf der Website und in ausgewählten Salons verkauft, aber die Marke ist auf der Suche nach weiteren Vertriebswegen.

Shakeup Cosmetics: Shakeup Cosmetics führt Männer vorsichtig in die Welt des Make-ups ein. Die Mitbegründer und Brüder Jake Xu und Shane Carnell-Xu glauben, dass Verstecken und Abdecken die wichtigste Funktion von Schönheitsprodukten ist und stellen farbige Kosmetik- und Hautpflegeprodukte für Herren vor. „Shakeup ist ein wegweisendes neues Konzept für die Schönheitspflege von Männern“, sagt Xu. „Wir glauben, dass Make-up geschlechtsneutral ist, die Haut aber nicht. Die Männerhaut unterscheidet sich physiologisch von der weiblichen Haut, und deshalb bieten wir dem Mann von heute einfach anzuwendende, hybride Kosmetikprodukte an, die dank ihrer einzigartigen Rezepturen speziell auf den Hauttyp und die Bedürfnisse von Männer zugeschnitten sind.“ Let’s Face It BB Tinted Moisturizer, Eye Captain Under Eye Concealer & Moisturizer und Lip Life To The Full Volumizing & Moisturizing Lip Gel sind drei Debütprodukte der Marke und jeweils zu einem Preis von 12 bis 25 Pfund (ca. 14 bis 29 Euro) erhältlich. Eye Captain ist das meistverkaufte Produkt, aber auch die Lippenpflege Lip Life To The Full verkauft sich bestens. „Für uns ist das ein Zeichen dafür, dass sich Männer für die Verwendung von Kosmetika interessieren und bereits eigene Erfahrungen mit Shakeup gemacht haben, sich an die Farbkosmetik  aber noch nicht herantrauen. Eine sehr interessante Beobachtung“, so Xu. „Wir gehen davon aus, dass sich unsere BB-Creme in Ländern wie China und den Philippinen gut bewährt.“ Shakeup lanciert diesen Monat bei Harvey Nichols und hat somit seine erste Bewährungsprobe im Einzelhandel.

 

7. CBD auf dem Vormarsch

Das erkannte Potenzial von CBD beschränkt sich nicht nur auf die USA. In Großbritannien ist das CBD-Segment auf dem Vormarsch und wird schätzungsweise bis 2025 ein Marktvolumen in Höhe von 1 Milliarde Pfund erreichen. Das sind fast 1,17 Milliarden Euro. Mit zunehmender Erschließung des Segments entstehen immer neue Marken, die CBD an interessierte Cannabis-KonsumentInnen verkaufen.

 

CBD-Produkte von Green Stemcourtesy of Green Stem
Green Stem verkauft CBD Beauty- und Wellness-Produkte und ist ein Zweig der Brand Vapouriz, die elektronisches Zigarettenzubehör und E-Liquids herstellt und vertreibt. Nach Aufkommen des CBD-Trends in Großbritannien hat sich das Unternehmen in der Cannabis-Szene einen Namen gemacht. (Die Top 8 der internationalen Beauty-Trends auf der IBE London 2019)

 

Errbshop: Maggie Finneran war langjährig als Führungskraft im Bereich Luxus-Accessoires tätig und hat ihre Erfahrungen in Verkauf und Design genutzt, um Errbshop, eine Firma, die CBD Massageöl-Kerzen herstellt, mit den zwei Marken Errb+ und Rb+ zu gründen. Der Schwerpunkt von Errb+ liegt auf handgefertigten Keramikgefäßen mit eleganten, glänzenden Logos und matten Gehäusen. Die 26 Oz. große Massageölkerze der Marke kostet 380 Euro und ist mit 2.600 Milligramm CBD angereichert. Die 8 Oz. große Version mit 800 Milligramm CBD kostet 172 Euro. Die preisgünstigere Marke Rb+ bietet reisefreundliche Massageölkerzen in Dosen an. Erhältlich sind die Dosen in einer Größe von 3 Oz. mit 60 Milligramm CBD (ca. 17 Euro) und in einer Größe von 6 Oz. mit 120 Milligramm CBD (ca. 35 Euro). Laut Finneran ist die CBD-Massageölkerze Rose/Sage in der 6-Oz. Dose das meistverkaufte Produkt. Die Produkte von Errbshop werden von exklusiven Geschäften, Spas, Yoga-Shops bestellt.

Pura Vida Organic: Pura Vida Organic unterscheidet sich durch seine COSMOS-Bio-Zertifizierung in einem CBD-Markt, in dem teils noch unklare Verhältnisse herrschen. Jennifer Deegan ist Leiterin der Produktforschung der drei Jahre alten Marke mit Sitz im kroatischen Velika Gorica und erklärt, dass sich das Unternehmen an „KundInnen mit problematischer und sensibler Haut und gesundheitsbewusste und vegane Kunden“ richtet. Wir haben eine komplette Hautpflegelinie für verschiedene Hauttypen. Das Sortiment umfasst Reinigungsprodukte, feuchtigkeitsspendende Produkte, Gesichts-Elixiere, Massageöle, Balsame und Body Butter, die alle CBD enthalten.“ Die Produkte des umfangreichen Sortiments bewegen sich in einer Preisspanne von 5 bis 135 Euro. Der Bestseller von Pura Vida Organic ist das 5%ige CBD-Öl mit 500 Milligramm Breitspektrum-CBD. „Dieses ausgewogene Öl bietet für die meisten täglichen Personen das perfekte Mischungsverhältnis zur äußerlichen Anwendung oder oralen Einnahme“, sagt Deegan. Pura Vida Organic vertreibt seine Produkte in einem Einzelhandelsnetz, zu dem lokale Apotheken, Reformhäuser und Boutiquen zählen. Die Marke plant, ihren Vertrieb in der Europäischen Union auszubauen. „CBD ist in den letzten drei bis vier Jahren zunehmend populärer geworden und das wird sich wohl auch nicht ändern. Die Kunden in der EU sind sehr darauf aus, die Vielfalt der CBD-Produkte für eine rundum bessere Gesundheit zu testen, und deshalb boomt der CBD-Markt. Es gibt viele Einsatzmöglichkeiten für CBD zur Verbesserung unseres täglichen Lebens“, sagt Deegan und betont: „CBD wird zunehmend an Bedeutung gewinnen. CBD steckt noch in den Kinderschuhen.“

Green Stem: Vapouriz hat seinen Hauptsitz außerhalb von London in Guildford und ist seit 2011 im Geschäft mit elektronischen Zigarettenzubehör und E-Liquids tätig. Im März expandierte das Unternehmen mit Green Stem von elektronischen Zigaretten hin zu CBD-Produkten. Die Marke bietet eine umfassende Auswahl an äußerlich anwendbaren und einnehmbaren CBD-Produkten wie Tonic Water, eine Badekugel, Kaubonbons, Tropfen zum Einnehmen, eine Handcreme und einen Lippenbalsam. Die Produkte von Green Stem werden in Kartons und Flaschen mit Retro-Design verpackt und kosten zwischen 2,50 und 59,99 Pfund (ca. 3 und 70 Euro). Die CBD-Handcreme und die CBD-Badekugel sind die beliebtesten Produkte. Auf der Webseite beschreibt Green Stem die Anwendung der Badekugel so: „Wenn sich die Badekugel auf der Wasseroberfläche entfaltet, spüren und riechen Sie das reiche, wärmende Aroma und den Duft von Sandelholz mit einem würzigen Unterton von wildem Lavendel und dem zarten Duft der Jasminblume.“ Die Marke bezieht ihr Isolat und Breitband-CBD aus Hanf, der in Colorado biologisch angebaut wird. Hergestellt werden die Produkte in Großbritannien, die von unabhängigen Labors auf ihre Reinheit getestet werden.

 

8. Moderne Beauty-Tools für Zuhause

Mittlerweile besitzt ja fast jede/r eine Jade-Rolle zuhause oder bewahrt ein Gua-Sha-Kristall im Kühlschrank auf, mit dem Sie morgens Ihre Haut rosig auffrischen können. Die Marken kreieren technisch ausgefeilte Tools, die mit aktuellen Hautpflegeprodukten zusammenwirken, und so die Wirkung verstärken.

 

Produktpalette und Gesichtspflegegeräte von Solaris Laboratoriescourtesy of Solaris Laboratories
„Seit Markteinführung haben wir uns stetig weiterentwickelt und führen nun intelligente Hightech-Tools ein, die zur Behandlung ganz spezifischer Hautpflegeprobleme wie hormonelle Akne dienen“, sagt die Gründerin von Solaris Laboratories NY, Iliana Ivanova, „Unser Anliegen ist es, wirksame Tools für spezifische Bedürfnisse bereitzustellen, die in Ihr individuelles Pflege-Ritual integriert werden können, damit dieses noch besser und effektiver wirkt.“ (Die Top 8 der internationalen Beauty-Trends auf der IBE London 2019

 

Davisage: Das Hongkonger Unternehmen Davisage startete im Mai mit dem Gesichtsgerät Face X’cercise & Visager. „Die Entwicklung hat acht Jahre gedauert“, teilt uns Davinia Tang mit, die Davisage zusammen mit ihrem Mann Stephen Tang gegründet hat. „Stephen ist ein erfahrener Allgemein- und Unfallchirurg, der am Guy’s Hospital London ausgebildet wurde, und gemeinsam mit zwei angesehenen chinesischen Akupunkturärzten und mit mir als CIDESCO [Comite International d’Esthetique et de Cosmetologie] qualifizierte Schönheitsspezialistin hat er das Tool entwickelt“. Das Gerät ist mit germaniumbeschichteten Silikonpads ausgestattet, um die hohen Behandlungsanforderungen zu erfüllen. Zudem hat das Gerät eine solarbetriebene Mikrostrom-Kugel, die während der Akupressur und Lymphdrainage im Rahmen der Behandlung als Heilstein dient. Es hört sich komplizierter an als es ist, keine Sorge. Face X’cercise & Visager wird mit einem LCD-Bildschirm zum Anzeigen von Demo-Videos geliefert. Face X’cercise & Visager kostet 220 Pfund (ca. 260 Euro) und wird von Harvey Nichols in seinen drei Niederlassungen in Hongkong vertriebe. Ende dieses Monats wird das Produkt in den acht britischen Geschäften des Einzelhändlers für Luxusgüter eingeführt und ist dann auch online erhältlich.

Solaris Laboratories: Als Gründerin Iliana Ivanova in die ganzheitliche und integrative Gesundheitslehre einstieg, verknüpfte sie diese Erkenntnisse mit den Erfahrungen aus der Molekularbiologie und Mathematik und gründete 2017 Solaris Laboratories. „Aufgrund meines medizinischen Hintergrunds bin ich es gewohnt, medizinische Literatur zu lesen. Also habe ich aus reinem Interesse stundenlang nachgelesen, welche kontrollierten Studien im ganzheitlichen Bereich durchgeführt wurden. Besonders die Vakutherapie oder das Cupping (Schröpfen) haben mich interessiert“, erzählt Ivanova. „Ganzheitliche Therapien sind tief in unserer Tradition verwurzelt, und durch meine Forschungen lernte ich die alten Ägypter kennen, ihren Einsatz der Schröpftherapie und wie sehr sie von ihren Pflegeritualen besessen waren. Für sie war die Hautpflege ein fester Bestandteil ihres täglichen Lebens und ging weit über den ästhetischen Aspekt hinaus. Es gab eine spirituelle Komponente, die sozusagen als eine zusätzliche Dimension in ihrem eigene Pflegeritual galt.“ Solaris  bietet ein besonders ausgefeiltes Schröpfset an, das von Ivanova entwickelt wurde und die standardmäßig angebotenen Cupping-Sets in den Schatten stellen soll.

Die neueste Markteinführung des Unternehmens ist eine rosa Serie von smarten Geräten, die für Behandlungen wie Peeling, Extraktion, Anti-Aging, Akne, Modellierung, Straffung und Festigung entwickelt wurden. Das intelligente Gesichtsmassagegerät It’s Lit ist das erste Hightech-Tool der Serie, das für 85 US-Dollar (77 Euro) erhältlich ist und online vorbestellt werden kann. Wo wir gerade von der technisch verbesserten Gua-Sha-Technik mit Einsatz von rotem LED-Licht und Wärme sprechen, sagt Ivanova: „Die Menschen sind mit der Technik vertraut. Sie hat das gleiche Massageprinzip, bietet aber diverse Möglichkeiten.” Als nächstes werden wir ein Radiofrequenz-Facelifting-Tool  für Zuhause vorstellen. „Bis vor kurzem war der Einsatz dieser Technologien nur mit großen Apparaten in den dermatologischen Praxen möglich und die monatlichen Anwendung nur für diejenigen zugänglich, die sich das leisten konnten“, sagt Ivanova. „Da sich die Geräte preislich sehr stark unterscheiden, haben wir uns zum Ziel gesetzt, sie für alle zugänglich zu machen, die gerne ein Synergie-Tool ergänzend zu ihrem Go-to-Serum in ihrem Beautyprogramm benutzen möchten.“

B&B Labs: Im Rahmen der Weiterentwicklung seiner Produktreihe an Tuchmasken namens CustoMask stellt der renommierte Hautpflegespezialist B&B Labs fest, dass viele Frauen täglich oder mehrmals pro Woche Tuchmasken verwenden. „Wie wäre es, wenn wir die Ergebnisse aus diesen 10 bis 15 Minuten Wirkungszeit von Tuchmasken weiter verstärken könnten, so dass die Anzahl der notwendigen Anwendungen reduziert werden könnte?“, so Julius Lim, CEO von B&B Labs. „Als Antwort darauf haben wir den CustoMask Amplifier entwickelt, der die Ergebnisse um mehr als das Zehnfache verbessert.“ Der CustoMask Amplifier ist ab nächsten Monat erhältlich und wird wie ein Headset getragen, wobei je eine Verlängerung auf der Wange sitzt. Es gibt drei Stufen: Das erste ist für empfindliche Haut, das zweite für normale oder akneanfällige Haut und die dritte für Anti-Aging-Anwendungen Der CustoMask Amplifier, der für 399 malaysische Ringgit (knapp 87 Euro) verkauft wird, ist nicht der erste Vorstoß von B&B Labs in die Kategorie Beauty-Tools, allerdings das erste Mal ist, dass das Unternehmen ein Tool für den Heimgebrauch auf den Markt bringt. Im Bereich der professionellen Schönheitspflege wird seit Jahren ein kompaktes Tischgerät namens Skinarkitek 2.0 angeboten, mit dem die neuesten Trends der Spa-Behandlungen, wie beispielsweise Diamant-Mikrodermabrasion, Myologie und Kryotherapie, ausgeführt werden können.

 

HERO PIC INDIE BEAUTY EXPO