IBE Los Angeles: Diese Brands aus DACH sind dabei

Es ist wieder so weit: Vom 29. – 30. Januar findet in Los Angeles die Indie Beauty Expo statt. Wir werfen einen genaueren Blick auf die DACH-Brands, die den Schritt über den großen Teich wagen und bei der IBE Los Angeles dabei sind.

 

Moonchild

Die Berliner Brand Moonchild von Gründerin Sarah Wittig feiert in Los Angeles ihr IBE-Debüt. Das Label stellt nachhaltig produzierte Kissen aus Seide, genauer gesagt aus „Peace Silk“ her. Denn: Die Methode ist im Gegensatz zum traditionellen Verfahren cruelty-free, da sie den Seidenraupen die vollständige Metamorphose zum Schmetterling ermöglicht, bevor das Rohmaterial zur Verarbeitung gewonnen wird. Die Seide ist nicht nur aus ethischer Hinsicht ein Plus, sie beinhaltet auch weitere positive Eigenschaften, da Seidenkissen bekanntlich weniger Reibung verursachen und so Haut und Haar nachts schonen. Die Kissen sind zudem für Allergiker geeignet und bei richtiger Pflege ultra-beständig. Auf der IBE wird Sarah Wittig außerdem ihre neuesten Produkte erstmals vorstellen: Schlafmaske, Travelset und Scrunchies.

 

weiße Kissen aus Seide der Firma Moonchild
Moonchild: Die Berliner Brand stellt Kissen aus Seide, genauer gesagt aus „Peace Silk“ her. Cruelty-free ist Schlüsselwort, denn vor Verarbeitung des Rohmaterials wird der Seidenraupe ihre vollständige Metamorphose zum Schmetterling ermöglicht. Credit: Moonchild

 

Roar Cosmetics

Roar Cosmetics verbindet laut eigenen Aussagen italienischen Glamour, schweizerische Expertise und koreanische Technologie in einem. Die Brand von Davide Bolge setzt mit dem Motto „weniger ist mehr“ auf ein Mehrzweck-Make-up-Produkt, das eben nicht nur eine Funktion erfüllt. Rock n Roar Hot 24 ist dekorative Kosmetik in 24 verschiedenen Farben und sowohl für Augen, Lippen, Wangen und je nach Bedarf verwendbar. Von klassischem Rot über warme oder kühle Brauntöne bis hin zu tiefem Blau, die vielfältige Farbpalette lässt ordentlich Spielraum und soll für jeden Hautton geeignet sein.

 

Roar Cosmetics setzt mit “weniger ist mehr” auf ein Mehrzweck-Make-up-Produkt, das eben nicht nur eine Funktion erfüllt. Credit: roar.cosmetics@instagram

 

Derma ID

Eine individuell auf die eigenen Hautbedürfnisse abgestimmte Hautpflege aus pharmazeutischer Hand – das verspricht die aus Österreich stammende Brand Derma ID von Gründerpaar Klaus und Dr. Theresa Friedrich. Mit den bio-zertifizierten und veganen Produkten will das Label das Wohlbefinden und das Selbstbewusstsein der KundInnen steigern und ihnen eine optimale Pflege für Tag und Nacht bieten. Mithilfe eines Fragebogens analysiert Derma ID den Hautzustand und empfiehlt die passenden Produkte – von der Feuchtigkeitscreme bis hin zum Deodorant. Das Sortiment beinhaltet zudem Pflege für Mutter und Kind.

 

Die Indie Brand Derma ID des Gründerpaares Klaus und Dr. Theresa Friedrich bietet individuell auf die eigenen Hautbedürfnisse abgestimmte Hautpflege aus pharmazeutischer Hand. Credit: dermaid@instagram

 

Nooii

Nooii ist ein Akronym und steht für „natural or organic ingredients inside“, und genau daran hält sich die Brand aus der Schweiz von Daniela Schweingruber auch akribisch. Mit ihrer Teilnahme an der IBE LA launcht das Label der Bienenzüchterin zum ersten Mal in den USA und will auch hier zu mehr Respekt gegenüber dem eigenen Körper und dem Planeten ermutigen. Mit jedem verkauften Produkt unterstützt das Unternehmen die Umweltschutzorganisation „Ocean Care“ und auch die Etiketten auf den Verpackungen sind aus naturverträglichem Steinpapier.

 

Nooi steht für „natural or organic ingredients inside“ und unterstützt die Umweltschutzorganisation „Ocean Care“. Credit: nooiiskincare@instagram

 

HECH

Tradition wird bei HECH groß geschrieben, schließlich gibt es das familiengeführte Unternehmen bereits seit den 1970ern. Damals gründeten Eberhard und Gertrud Heidrich ihre Marke rund um Gesundheit und Wohlbefinden, mit einem speziellen Augenmerk auf Ernährung. Das Unternehmen produziert unweit von Köln und vertreibt heute Kollagen-„Beauty Food“ vom Feinsten: luxuriöse marine Inhaltsstoffe wie Kaviar oder Austern und außergewöhnliche Pflanzenextrakte etwa von der Maqui-Beeren kommen in den Supplements zum Einsatz.

 

Hech besteht als familiengeführtes Unternehmen bereits seit den 1970ern. Das Unternehmen vertreibt heute Kollagen-„Beauty Food“ vom Feinsten. Credit: hechnutrition@instagram

 

Hess Klangkonzept

Wie beruhigend und wohltuend Klänge sein können, möchte Hess Klangkonzepte mit seinem Sortiment an Klangschalen, Gongs und Co. den BesucherInnen näherbringen. Diese alte Tradition findet im Zuge der Wellness- und Self-Care-Bewegung wieder deutlich mehr AnhängerInnen, und wird zum Beispiel bei Klangtherapien und für Klangmassagen eingesetzt. Peter Hess entdeckte erstmals 1984 die Kraft der Klänge auf seiner Reise in den Nepal und brachte das Konzept mit nach Deutschland – und jetzt auf die IBE in Los Angeles.

 

Hess Klangkonzepte bietet ein Sortiment an Klangschalen, Gongs und Co. Diese altbekannte Tradition findet im Zuge der Wellness- und Self-Care-Bewegung wieder mehr „Anklang“. Credit: hessklangkoncepte@instagram

 

 

Hero Pic courtesy of Nooii