IBMG veranstaltet Presse-Events, um Indie Beauty in Deutschland bekannter zu machen

Indie Beauty Media Group führt eine Reihe von Independent Innovation Showcases ein, um Redakteuren und Vertretern des Einzelhandels in wichtigen Märkten die rasante Verbreitung der Sparte unabhängige Schönheit in aller Welt zu vermitteln.

Das erste dieser Live-Events findet am 9. Januar in Hamburg statt, gefolgt von einer Veranstaltung in München am 10. Januar. Während das Indie-Beauty-Phänomen in den Vereinigten Staaten unglaublich schnell an Bedeutung gewinnt – was nicht zuletzt Marken wie Herbivore, Glossier, Dr. Barbara Sturm und Drunk Elephant zu verdanken ist – breitet sich der Trend inzwischen auch in Westeuropa immer schneller aus.

Die Entscheidung für Hamburg und München ist eine Bestätigung der vielversprechenden Entwicklung des Beauty-Marktes im deutschsprachigen Raum. Deutschland ist der größte europäische Markt für Duft und Kosmetik, der laut Euromonitor International 2017 einen Umsatz von 18,64 Mrd. USD verzeichnete. Nach einer Jahresumsatzsteigerung von 3,4 % wird von einer steigenden Nachfrage der Verbraucher in den kommenden Jahren ausgegangen. Deutschland war Vorreiter in Sachen Umwelt und Bioprodukte, mit einer nicht nachlassenden Nachfrage nach reiner, natürlicher bzw. Biokosmetik.
Die deutschsprachigen Kunden in der Schweiz und in Österreich ergänzen die wirtschaftliche und kulturelle Kraft dieses wichtigen Marktes. Aus diesem Grund gilt Deutschland als Portal zum europäischen Gesundheits- und Schönheitsmarkt, dessen Jahresumsatz auf über 87 Mrd. USD geschätzt wird. Im Vergleich hierzu schneiden die Duft- und Kosmetiksegmente in Großbritannien und Frankreich mit 16,44 Mrd. USD bzw. 14,55 Mrd. USD eher niedrig ab.

In diesem Zusammenhang: IBMG führt IBE Berlin ein und schließt Vertrag mit FeelUnique ab

IBMG’s Independent Innovation Showcases aim is to build a long-term relationship with the German-speaking press and raise awareness about the work being done by beauty entrepreneurs worldwide.

Redakteure und andere bedeutende Branchenvertreter gehören zu den ersten, die in Deutschland eingeladen werden, um handverlesene Produkte der besten Indie-Marken wie Honey Belle kennenzulernen.

„Es gibt unglaublich viel Innovation auf dem Independent-Beauty-Markt in aller Welt, Tendenz stark steigend“, erklärt Nader Naeymi-Rad, Mitbegründer von IBMG, der Muttergesellschaft von Indie Beauty Expo und Beauty Independent, das Konzept der werbewirksamen Veranstaltungen in Deutschland. „Unser Ziel liegt darin, unserem Führungsanspruch in diesem Bereich immer gerecht zu werden, indem wir die Ersten sind, die der Presse und Branchenfachleuten die Botschaft von unabhängiger Schönheit vermitteln – fokussiert und doch umfassend.“
Naeymi-Rad und das IBMG-Team werden ein detailliertes Programm über den Stand von Indie-Beauty präsentieren. Den Schwerpunkt dieses Programms bilden Trends des Makromarktes, und es unterstreicht die Vorteile unabhängiger Beauty-Marken in den Augen gewissenhafter Konsumenten und den zunehmend gewissenhaften Einzelhändlern, denen internationale, europäische und deutsche Trends der Sparte vorgestellt werden. Die Präsentationen umfassen gesetzlich geschützte Branchendaten, die zum Teil von den mehrfach ausgetragenen BeautyX Summits und IBE-Events des Unternehmens aus dem Jahr 2018 stammen.

„Unser Ziel liegt darin, unserem Führungsanspruch in diesem Bereich immer gerecht zu werden, indem wir die Ersten sind, die der Presse und Branchenfachleuten die Botschaft von unabhängiger Schönheit vermitteln – fokussiert und doch umfassend.“

Redakteure und andere bedeutende Branchenvertreter gehören zu den ersten, die in Deutschland eingeladen werden, um handverlesene Produkte der besten Indie-Marken wie Au Naturale, Honey Belle und O’o Hawaii sowie Seabuck Switzerland kennenzulernen. Für IBE-Marken sind diese Events eine weitere Gelegenheit, von den wichtigsten Presse- und Medienvertretern in einem bedeutenden Markt bemerkt zu werden.
„Wir präsentieren die in unserem Best in Show-Programm nominierten Marken sowie die von Käufern und Verbrauchern auf mehreren IBE-Messen 2018 favorisierten Marken, um die derzeitige Innovationskraft und das Kaliber der Marken, mit denen wir zusammenarbeiten, beispielhaft vorzustellen“, so IBMG-Mitbegründerin Jillian Wright. „Unabhängige Marken können es sich im Vergleich zu etablierten großen Marken oft leisten, bei bestimmten Produktarten ein höheres Risiko einzugehen. Sie sind einfach flexibler und können schneller reagieren. Zudem scheuen sich diese Entrepreneure aufgrund ihres Pionierstatus nicht davor, mit dem Status quo zu brechen.

Die Gäste werden auch aus erster Hand erfahren, wie neue Produkttrends wie die Kategorie Selbstliebe, CBD und Stammzellentechnologie Grenzen erweitern und Innovation fördern.

Das Geschäft von Au Naturale blüht mit dem weltweiten Interesse an Indie Beauty.

Deutschland repräsentiert heute eine dynamische Chance für Marken, die eine Expansion in Europa anstreben und in einem Markt bekannt werden wollen, der neuen Trends gegenüber – vor allem Natur- und Biokosmetik – aufgeschlossen ist. Einzelhändler reagieren bereits. Sephora feierte mit einem neuen Flagship-Store auf der Frankfurter Zeil im Juni ein Comeback in Deutschland. Douglas, der größte Kosmetikverkäufer in Deutschland und Europa, eröffnete eine 103 m2 große Douglas Pro-Filiale in Hamburg, und das Berliner Unternehmen Zalando.com, der drittgrößte e-Commerce-Händler in Deutschland, setzt in großem Format auf Online- und Offline-Beauty und eröffnete im Juli einen Beauty-Kanal sowie einen Concept Store.

In diesem Zusammenhang: Die größten Beauty-Trends von der IBE London 2018

IBMG setzt die Ausweitung seiner Präsenz in Europa fort und eröffnet eine Berlin-Ausgabe von IBE in der Station-Berlin. Die Show in Berlin wird europäischen Vertretern des Einzelhandels, Medien, Influencern und Verbrauchern vom 22. bis 23. März 2019 neue Beauty-Marken aus aller Welt vorstellen. Im Anschluss an die erfolgreiche europäische Premiere von IBE London 2018 im Oktober wird IBE Berlin die zweite Veranstaltung in Europa sein.