Indie Beauty Expo zum ersten Mal in Europa mit Kollektionen von Spark Beauty mit Feelunique auf der IBE London

Die Indie Beauty Expo kommt über den Atlantik.

Die von der New Yorker Indie Beauty Media Group ins Leben gerufene Messe kommt jetzt nach Europa und hat ihren Auftakt auf der IBE London, die vom 24. bis 25. Oktober 2018 in der Old Truman Brewery in Shoreditch, einem Kreativzentrum in London, stattfindet. In dem auf Konsumenten ausgerichteten SHOP-INDIE-Teil der Schau wird IBE die Kollektion Spark Beauty vorstellen, die auf einer Zusammenarbeit mit Feelunique beruht und zu der eine Reihe von neuen Marken gehört. 80 % dieser Marken stammen aus Kontinentaleuropa.

„Physische Präsenz ist wichtig, wenn Marken in einem neuen Gebiet vertrieben werden“, so Nigel Lawmon, Commercial Director von Feelunique. „Es ist von Vorteil für die Marke, Geschichten zu erzählen und sich mit Kunden auszutauschen, damit sie die Produkte testen können und direkt von den Vertretern der Marke Informationen erhalten.“

Lawmon beschreibt die Kunden von Feelunique als „sehr versierte Käufer“ und erklärt, dass es in den einschlägigen Online-Shops immer mehr Suchanfragen nach bestimmten Inhaltsstoffen und Begriffen wie unabhängig, neu, natürlich und vegan gibt. „Vor diesem Hintergrund haben wir vor, unter Spark Beauty by Feelunique die aufregendsten neuen Marken in Partnerschaft mit der IBE einzuführen“, sagt er. „Dadurch können Käufer etwa alle zwei Monate neue Markeneinführungen entdecken und dazu beitragen, dass unabhängige Marken unter der IBE global über unsere grenzübergreifende Plattform eingeführt werden.“

IBE London
Die Messe Indie Beauty Expo in London folgt den gleichnamigen Events in Dallas, New York und Los Angeles. Im nächsten Jahr wird Berlin als Messestandort hinzukommen.

Zu den ein Dutzend Marken, die bereits früher im Rahmen von Spark Beauty auf der IBE London ausgestellt haben, kommen acht weitere hinzu. Die im Juli vorgestellte und inzwischen aktualisierte Spark-Beauty-Kollektion demonstriert die Fähigkeit der Indie Beauty Media Group, Marken schnell von Messen in die Shops der Einzelhändler überzuführen.

„Physische Präsenz ist wichtig, wenn Marken in einem neuen Gebiet vertrieben werden“, so Nigel Lawmon, Commercial Director von Feelunique. „Es ist von Vorteil für die Marke, Geschichten zu erzählen und sich mit Kunden auszutauschen, damit sie die Produkte testen können und direkt von den Vertretern der Marke Informationen erhalten.“

Feelunique wird auf der IBE London mit einem eigenen Stand vertreten sein, dem ersten seiner Art für einen Online-Händler auf der IBE. Messebesucher können die 20 Marken von Spark Beauty direkt am Stand ausprobieren und bei Feelunique im Internet Produkte zwischen 8 GBP und 158 GBP kaufen. Zu den an dem Stand vorgestellten Marken gehören unter anderem Pistache, Eleni & Chris, Clove + Hallow, Teadora, Ogee, Ikoo, Herbal Dynamics, Cannabliss, MILU, O’o Hawaii, Innersense, Reina Rebelde und RealHer. Besucher, die sich sofort selbst von den Produkten überzeugen wollen, haben die Möglichkeit, bei zwei der Spark-Beauty-Marken, Antonym Cosmetics und Le Prunier, direkt auf der Messe einzukaufen.

„Da wir erst kürzlich die Registrierung unserer Marken in der EU abgeschlossen haben, ist das Timing der Messe in London perfekt. Bei unserem Auftritt in London sowie bei allen anderen Messen von IBE, auf denen wir vertreten sind, hoffen wir, alte Freunde zu treffen und neue Beziehungen zu knüpfen“, meint Antonym Gründerin Valerie Giraud. „Das Beste an IBE ist, dass alle Teilnehmer wirklich Interesse an Indie-Beauty-Marken haben. Es ist also wie ein Treffen Gleichgesinnter. Wir haben uns sogar mit unseren Standnachbarn angefreundet und gemeinsame Werbeaktionen durchgeführt.“

IBE London
Max and Me ist eine der 70 unabhängigen Kosmetikmarken, die auf der IBE London ausstellen.

Zu den 70 unabhängigen Kosmetikmarken, die ihre Waren auf der IBE London präsentieren, gehören auch bereits bekannte Marken wie Max and Me, Glamcor, Andmetics, Love Sun Body und Olverum. Daneben werden auch Exklusivprodukte von Verdant Alchemy, Adarci, Luly Gaudiano Sustainable Luxury und Bili Beauty vorgestellt. Hautpflege ist sicherlich die größte auf der Messe vertretene Kategorie. Daneben werden jedoch unter anderem auch Haarpflegeprodukte, Farbkosmetik und Düfte vorgestellt. Die Besucher können sich über die neuesten Schönheitstrends informieren wie saubere und umweltgerechte Zutaten, Kristalle und Edelsteine, Unisex-Produkte, Anti-Stress-Produkte oder Schlafhilfen. Fast 60 % der Marken, die auf der IBE London ausstellen, wurden von Frauen gegründet.

„Wir bereiten uns seit August letzten Jahres auf diese Messe vor. Seitdem haben wir neue, ausgewählte Beziehungen mit Einzelhändlern und wichtigen Pressevertretern geknüpft“, sagt Indie Beauty Media Group Co-Founder Jillian Wright. „Das Kaliber dieser eindrucksvollen Marken zusammen mit der Qualität von Presse, Influencern und Käufern, die bei der Einführung von neuen Produkten dabei sind, machen diese Messe zu etwas Besonderem.“

„Wir bereiten uns seit August letzten Jahres auf diese Messe vor. Seitdem haben wir neue, ausgewählte Beziehungen mit Einzelhändlern und wichtigen Pressevertretern geknüpft“, sagt Indie Beauty Media Group Co-Founder Jillian Wright. „Das Kaliber dieser eindrucksvollen Marken zusammen mit der Qualität von Presse, Influencern und Käufern, die bei der Einführung von neuen Produkten dabei sind, machen diese Messe zu etwas Besonderem.“

Gitte Dalberg-Larsen, Gründerin der Damenhygienemarke OrganiCup meldete sich nach ihren Erfahrungen auf der IBE New York im August auch für die Messen in London und Berlin an. Sie sagt: „Die Zugehörigkeit zur IBE-Community und die Teilnahme in New York stellten OrganiCup Käufern und der Presse in den USA auf überzeugende Weise vor.“ Dalberg-Larsen, die unmittelbar nach der IBE New York drei Verträge mit Einzelhändlern abschloss, fügt hinzu: „Der Erfolg ist größer, als ich mir hätte träumen lassen und stellte sich unerwartet schnell ein.“ Sie geht davon aus, dass OrganiCup auf der IBE London ebenfalls vielversprechende Beziehungen knüpfen wird. Dalberg-Larsen sagt: „In Großbritannien ist unsere Marke bereits besser etabliert. Dennoch gehe ich davon aus, dass die IBE London uns eine Chance geben wird, neue Käufer, Presse und Konsumenten zu treffen.“

IBE London
Fast 60 % der Marken, die auf der IBE London ausstellen, wurden von Frauen gegründet.

Die Teilnahme von IBE an einer Messe außerhalb der USA ist von entscheidender Bedeutung für Einzelhändler, die ihr Sortiment differenzieren wollen, um auf die Nachfrage nach unabhängigen Marken zu reagieren. „Ich unterstütze Indie-Beauty-Marken ausgesprochen gerne, und es ist wirklich spannend, kleine Nischenmarken zu entdecken, die in der Branche ein Zeichen setzen. Es ist großartig, neue Trends zu sehen und die Nachfrage von Verbraucherseite besser einschätzen zu können“, so Mel Jenkinson, Gründerin und Einkäuferin für Glow Organic. Sie interessiert sich sehr für Biomarken und Naturprodukte auf der IBE London und bemerkt, dass sie auf der Messe während mehrerer IBE-Veranstaltungen eine Chance hat, sich persönlich mit den neuen Markengründern zu unterhalten. Jenkinson hierzu: „Ich hoffe, mehr Indie-Beauty-Marken mit Sitz in Großbritannien zu entdecken sowie internationale Marken, die auf anderen IBE-Messen weltweit vertreten sind. Sich mit den Gründern zu treffen und die Produkte auszuprobieren, ist der beste Ansatz, um ein Gefühl für eine Marke zu bekommen und eine Zusammenarbeit mit Glow Organic auszuloten.“

„Die IBE London ist ein wichtiger Ausgangspunkt für unsere Messe in Berlin im März, wo wir Besucher und Aussteller aus aller Welt treffen können. Diese Aussteller freuen sich sehr auf ihre Teilnahme an einer neuen Messe wie der in London. Ein kleineres Format bietet aufgrund des günstigen Verhältnisses zwischen Käufer und Presse eine wirklich besondere Erfahrung für die jeweiligen Marken.“

Indie Beauty Media Group Co-Founder Nader Naeymi-Rad sagt: „Die IBE London ist ein wichtiger Ausgangspunkt für unsere Messe in Berlin im März, wo wir Besucher und Aussteller aus aller Welt treffen können. Diese Aussteller freuen sich sehr auf ihre Teilnahme an einer neuen Messe wie der in London. Ein kleineres Format bietet aufgrund des günstigen Verhältnisses zwischen Käufer und Presse eine wirklich besondere Erfahrung für die jeweiligen Marken.“

Das öffentliche Shopping-Event SHOP INDIE findet am 24. Oktober von 17 bis 21 Uhr Ortszeit statt. Branchenvertreter sind eingeladen, am 25. Oktober von 10 bis 17 Uhr Ortszeit an TRADE INDIE teilzunehmen, wo sich Gelegenheiten zum Networking und für Geschäfte bieten.