Top 4: Indie Beauty News September 2020

Die Indie Beauty News im September behandeln Nominierungen und Auszeichnungen für Brands, die sich im Bereich Nachhaltigkeit engagieren, sowie Neuigkeiten mit Blick auf das Thema Investoren und zwei große, internationale Neulancierungen.

 

#1 Brand News: Auszeichnungen und Nominierungen

Happybrush

Happybrush hat sich die Etablierung einer nachhaltigen und modernen Form der Mundpflege auf die Fahne geschrieben – und lässt dieses Mal direkt mit drei News von sich hören. Die beiden Happybrush Zahnpasta-Varianten SuperCoco und SuperGreen haben kürzlich erstmals die Auszeichnung Tube des Jahres 2020 der European Tube Manufacturers Association (etma) in der Kategorie Nachhaltigkeit erhalten. Die Tuben sind zu 100 Prozent recycelbar und ihr Material enthält einen 30-prozentigen PCR-Anteil (Post Consumer Recycled). Außerdem hat die Marke ihr Portfolio ebenfalls um ein nachhaltiges Produkt erweitert: Interdentalbürsten aus Bambus. Und zuletzt wurde Happybrush mit dem B Corp-Zertifikat ausgezeichnet, ein internationales Siegel, das Unternehmen erhalten, die verantwortungsbewusst handeln, höchste soziale sowie ökologische Standards erfüllen und somit einen gesellschaftlichen Mehrwert bieten. Weitere Marken aus dem Bereich Fashion und Ernährung, die Teil der B Corp-Community sind, sind etwa Patagonia oder innocent.

Stefan Walter, Mitgründer von Happybrush, erklärte in einer Pressemitteilung: „Durch die Auszeichnung ‚Tube des Jahres 2020’ sehen wir uns in unserer Mission von nachhaltig moderner Mundpflege bestärkt. Insbesondere auch das B Corp-Zertifikat zeigt, dass man als junges Unternehmen mit Purpose viel bewirken kann und Teil einer tollen großen Bewegung sein darf. “

Die Zahnpasta SuperGreen von Happybrush wurde genau wie die Variation SuperCoco als Tube des Jahres 2020 ausgezeichnet. Image via PR

i+m

Über die in diesem Jahr lancierte We-Reduce-Serie von i+m berichteten wir bereits in unseren Mai-News. Nun wurde die Reihe für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis in der Kategorie Design nominiert. Außerdem hat das Berliner Unternehmen die Linie um zwei neue Produkte erweitert: eine Duschseife sowie ein Creme Deo, das im kompostierbaren Lignin-Tiegel daherkommt.

 

#1 Brand News: Sortimenterweiterungen, Rebranding & Co.

John Masters Organics

Die New Yorker Indie Brand John Masters Organics hat kürzlich ihre komplett überarbeitete Skincare-Linie mit zehn neuen Produkten in Deutschland lanciert. Gleichzeitig ging außerdem der eigene deutsche Online-Shop live. Die zehn neuen Produkte basieren zu mindestens 70 Prozent auf Inhaltsstoffen aus biologischem Anbau. Alle Öle sind dampfdestilliert oder kaltgepresst, außerdem sind die Hautpflegeprodukte frei von Silikonen, Parabenen, Phthalaten, Mineralöl sowie synthetischen Duft- und Farbstoffen.

Namari

Namari, 2016 in der Schweiz lanciert, verfolgt einen holistischen Ansatz von Skin- und Selfcare. Zum Portfolio zählen sechs Pflegeprodukte, ein Duft, ein Mikrofasertuch sowie ein Pinsel zum Anrühren der Masken. Alle Produkte sind fair trade, vegan, nachhaltig und cruelty-free. Für die Exfoliator-Maske Staub, die aus fein gemahlenen Hibiskusblüten,  Fruchtpuder der Ananas, marokkanischem Rhassoul, Silber und Mikro Algen besteht, hat Gründerin Nadine Ammari nun eine limitierte Edition entwickelt, deren Packaging sie in ihrem Kunststudio handbemalt und mit Goldblatt verziert.

Das Label der limitierten Edition der Maske “Staub” ist handbemalt. Image via Namari


Perricone MD

Die britische Doctorbrand lanciert im Oktober die Serie Blemisch Releif – Prebiotic Blemish Therapy, die einen mikrobiomfreundlichen Ansatz verfolgt. Die Reihe basiert auf einem 2-Stufen-System, von dem klinisch erwiesen wurde, dass es weder die Haut reizt, zu stark peelt oder austrocknet. Teil der neuen Linie sind drei Produkte: ein Cleanser, eine Lotion und ein Moisturizer

One Day Baby

Die Indie Beauty Brand One Day Baby widmet sich voll und ganz dem Thema vegane Handpflege und hat knapp einem Jahr nach ihrem Launch nun ihr drittes Produkt auf den Markt gebracht: Nach Hand Wash, der Seife, sowie Hand Care, der Creme, ergänzt die Brand ihr Portfolio nun um einen Hand Cleanser, den es ebenfalls wieder in den beiden Duftrichtungen der Brand The Mild & Mellow One oder The Fresh & Funny One gibt. Der Hand Cleanser desinfiziert die Hände und basiert auf einer Formulierung mit Panthenol und Glycerin.

Der Dritte im Bunde: Der Hand Cleanser von One Day Baby folgt auf Seife und Creme. Image via PR

Rahua

Die Kernmission von Rahua ist die Rettung der Regenwälder und die Erhaltung der Natur in all ihrer Vielfalt, dementsprechend setzt die Brand aktuell ihre neue Packaging-Strategie um. Die ersten Refill-Verpackungen gibt es bereits für die Classic Line, bestehend aus Shampoo und Conditioner, selbige Verpackungslösung wurde nun für die Hydration-Linie entwickelt, zu der Shampoo, Conditioner sowie ein Shower Gel gehören. Für drei Styling- und Treatment-Produkte hat Rahua inzwischen außerdem auf Milchglas-Spender umgeswitched.

Shyne

Im Interview mit Shyne Co-Gründer Richard Fähnle hatte er es bereits verraten, nun ist das Produkt da: Der Shyne Gloss ist ein neues Glanztreatment für Zuhause, vormals so nur im Friseursalon erhältlich. Die semi-permanenten Glossings sind in vier Nuancen erhältlich.

Mit dem Gloss bringt Shyne ein weiteres Friseurprodukt für den Heimbedarf auf den Markt. Image via Shyne


Ten.Twelve

Die Indie Beauty Brand aus Erlangen hat ihr Branding überarbeitet und als zentralen neuen Claim „Healing From The Outside In“ herausgearbeitet – ein Credo, das bewusst im Gegensatz zur Devise stehen soll, durch Sport, Ernährung und Schlaf einen strahlenden Teint von innen heraus zu beschwören. Denn Ten.Twelve geht nun vielmehr von einer anderen Perspektive aus: Was kann eine gesunde Haut für positive Auswirkungen auf den Körper haben? Die Antwort der Marke: Sie kann sogar das Risiko von Diabetes, Autoimmun- und Herz- Kreislauf-Erkrankungen zu senken. Im neuen Brand Book heißt es: „Unsere Produkte sind gezielte Gesundheitsstimulanzien. Indem wir eine wirkungsvolle Nachbildung deiner Haut schaffen – eine ‚zweite Haut’ für deine Haut – stärken wir die Gesundheit deiner Haut und deines ganzen Körpers – von außen nach innen.“

#3 Investor-News

Liquid I.V. gewinnt Unilever als Investor

Die kalifornische Health- und Wellbeing-Brand Liquid I.V. wurde 2012 gegründet und entwickelt Getränkepulver basierend auf einer Technologie, die begünstigt, dass Wasser und wichtige Nährstoffe schneller in den Blutkreislauf gelangen. Die Nahrungsergänzungsmittel sollen demnach eine positive Auswirkung auf die Steigerung des Wohlbefindens haben. Die drei Produkte im Portfolio zielen speziell auf die Bereiche Hydration, Energie und Schlaf ab. Liquid I.V. Gründer und CEO Brandin Cohen erklärte per Pressemitteilung: „Wir freuen uns, mit Unilever zusammenzuarbeiten, um unsere Mission weiter voranzutreiben, Menschen auf der ganzen Welt dabei zu helfen, ein besseres Leben zu führen – ihren Körper zu optimieren, eine innovative Lösung zur Aufnahme von Wasser zur Verfügung zu stellen und den Planten besser zu machen.“ Cohen bleibt CEO des Unternehmens, weitere Details zur Beteiligung durch Unilever wurden bisher nicht bekanntgegeben.

Liquid I.V. entwickelt innovative Nahrungsergänzungsmittel, unter anderem mit hydratisierender Wirkung. Image via PR Newswire

#4 Neulancierung

Henkel launcht Barber-Brand STMNT in Zusammenarbeit mit InfluencerInnen

Die neue Henkel-Brand STMNT richtet sich explizit an Herrenfriseure. Für die Entwicklung der Marke hat das Unternehmen mit drei InfluencerInnen aus der Barber-Szene zusammengearbeitet: Sofie Pok (USA), Julius Arriola (USA) und Miguel Gutierrez (Großbritannien), die die Produkte zum Launch am 1. September bereits auf ihren Kanälen gefeatured haben. STMNT setzt sich aus vier Kollektionen zusammen, wobei jeweils eine von einem der InfluencerInnen entwickelt wurde und es zusätzlich eine gemeinsame Linie gibt. Die Range ist aktuell 14 Produkte stark, enthält unter anderem Shampoo, Styling Gel und Bart-Öle, die für knapp zwölf bis zu 25 US-Dollar erhältlich sind. Der neue Brand-Launch des Weltunternehmens folgt relativ zügig auf die Beteiligung an Invincible Brands, zu der die Direct-to-Consumer-Marken Hello Body, Banana Beauty und Mermaid+Me gehören.

STMNT ist eine Brand, die sich auf Barber-Bedarf und Männer-Haarpflege spezialisiert. Image via PR Newswire

Am Rande notiert:

Ist Rare Beauty die neue Celebrity-Brand mit Kult-Potenzial?

 Selena Gomez hat im August ihre eigene Beauty Linie Rare Beauty lanciert, eine Kollektion an dekorativer Kosmetik in breitem Farbspektrum. Gomez reiht sich mit 191 Millionen Abonnenten direkt hinter Kylie Jenner auf der Liste der followerstärksten Personen auf Instagram ein. An ihrer Beauty Brand arbeitete sie zwei Jahre, die Produkte sind bislang im eigenen Online-Shop und bei Sephora in Nordamerika erhältlich. Hinter der Marke steckt außerdem eine Mission: Die Schauspielerin und Sängerin will innerhalb der nächsten zehn Jahre 100 Millionen Dollar mit Rare Beauty aufbringen, um jedermann zu ermöglichen, Zugang zur Ressourcen zur Förderung mentaler Gesundheit zu erhalten. Ein Prozent jedes verkauften Rare Beauty Produktes geht dafür an den sogenannten Rare Impact Fund des Unternehmens.